Fachbereiche

Die Arbeit der Wasserrettung gliedert sich in verschiedene Bereiche:
Jugend

Um Jugendliche zu begeistern und zu motivieren, bei einer Rettungsorganisation zu bleiben, bis sie ins einsatzfähige Alter kommen, muss man ihnen die sprichwörtliche „Äktschn“ genauso bieten wie eine fundierte Ausbildung. Spaß und Verantwortung gehören genauso dazu und werden den Jugendlichen auch in zahlreichen Veranstaltungen geboten.Mit kleineren Aufgaben bei Einsätzen und Schwimmausbildungen wird den Jugendlichen bereits Verantwortung übertragen.

Rettungsschwimmen

Voraussetzung für einen erfolgreichen Einsatz als Rettungsschwimmer ist ein sehr gut ausgebildeter Schwimmer, der den Anstrengungen voll und ganz gewachsen ist. Je früher das Schwimmen erlernt wird, desto größer sind die Möglichkeiten für eine geregelte Fortbildung – Verbesserung der Technik und Ausdauer gehören zu den Tätigkeiten eines Rettungsschwimmers. Daher ist es eine wichtige Aufgabe der ÖWR, unsere Jugend frühzeitig zum Schwimmen zu bringen.

Tauchen

Unserem Leitspruch „Jeder Rettungsschwimmer ein Rettungstaucher“ folgend, bilden wir unsere Rettungsschwimmer durch eigene ÖWR Tauchlehrer zu Rettungstauchern aus. Wir werden eingesetzt, um im Wasser verunglückte Menschen zu retten oder wenn das nicht mehr möglich ist, sie zu suchen und zu bergen. Weiters helfen wir bei der Suche und Bergung von Sachgütern, bei Gefahr in Verzug, auf Anforderung einer Behörde, im Überwachungsdienst oder bei Reinigungsaktionen.

Wildwasser

Wildwassersport ist in. Er bietet Abenteuer und einmaliges Naturerlebnis. Im Wildwasser lauern Gefahren besonderer Art. Die Anforderungen an die Sportler sind hoch – und auch die Rettungsdienste stehen vor neuen Herausforderungen. Trendsportarten wie Canyoning, Rafting und Kajakfahren führen die Wildwasserretter der ÖWR an ihre Grenzen. Die meisten Einsätze verursachen unerfahrene „Freizeitkapitäne“, aber auch Erfahrene kommen in gefährliche Situationen.

Nautik

Boote, welche Eigentum der ÖWR sind (und solche, die für den ÖWR-Rettungsdienst herangezogen werden) dürfen nur von ÖWR-Mitgliedern geführt werden, die im Besitz eines gültigen Schiffsführerpatentes und der Selbstfahrgenehmigung sind. Um die Selbstfahrgenehmigung zu erhalten, muss, sofern das Schiffsführerpatent nicht im (bzw. über) den dafür örtlich zuständigen LV abgelegt wurde, eine Überprüfung durchgeführt werden.

Erste Hilfe

Im Herbst 2002 wurde von eine für die Wasserrettung spezifische EH-Ausbildungen ausgearbeitet. Nach einer 16stündigen „Grundausbildung“ (bei ÖRK, ASBÖ, JUH, MHDA, AUVA) werden mehrere Module angeboten, die an die speziellen Anforderungen der ÖWR angepasst sind. Der Landesverbandsarzt und der Landessanitätsbeauftragter bilden weitere Sanitätsbeauftragte aus, die dann Schulungen in Modulform anbieten können.

Rettungshundestaffel

Sporttrailen im Trainingscenter Kufstein. Sie sind Anfänger oder Fortgeschrittener und suchen die ideale Freizeitgestaltung für sich und Ihren Hund. Bei uns lernen sie professionell die Basis des Trailens und erleben Personensuche an verschiedenen Orten. Wir bieten auch spannende Seminare mit Theorie und vertiefende Workshops an. Natürlich können sie auch Prüfungen nach den Standards von Mantrailing International ablegen.

Einsatzkräfte

Die Wasserrettung Kufstein verfügt über ausgebildete Einsatzkräfte in den Kategorien:
  • Fließ- und Wildwasserretter
  • Einsatzbootführer
  • Rettungstaucher
  • Rettungshundeführer

Der Vorstand

Michael Stock
Michael Stock
Obmann und Einsatzstellenleiter
Michael ist Obmann seit 4/2010, zusätzlich Referent für Tauchen und Einsatztaucher. Im Landesverband ist er als stellvertretender Landesleiter und Landeseinsatzleiter tätig.
Andrea Stock- Müllner
Andrea Stock- Müllner
1. Obmann-Stv. und Kassier
Andrea ist seit 2010 Kassier und seit 2013 Referentin und Staffelkommandant der Rettungshundestaffel mit Mantrailern und Flächensuchhunden
Ralph Huber
Ralph Huber
2. Obmann-Stv.
Ralph ist seit 4/2017 als 2. Obmann-Stv. tätigt und unterstützt das Referat Tauchen
Andrea Kalb
Schriftführerin
Andrea ist seit 4/2018 als Schriftführerin tätig und ist in der Rettunghundestaffel aktiv mit einem Mantrailer dabei
Michael Hämmerle
Michael Hämmerle
Technik/Nautik
Andrea Stock-Müllner
Andrea Stock-Müllner
Rettungshundestaffel
Jürgen Kapella
Jürgen Kapella
Wildwasser/Jugend/Presse
Michael Stock
Michael Stock
Tauchen
Horst Maier
Horst Maier
Sanitätswesen
Klaus Mayr
Klaus Mayr
Fuhrpark
Richard Lehner
Richard Lehner
Fuhrpark
Alexandra Gilcher
Alexandra Gilcher
Bekleidung

Get in touch

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen